Ada and Eve .com. Home.  Blogs - Meldungen german-flag Heilige Jeanne de Orléans - Mein täglicher Kampf! Teil 2
  Diese Seite als Teil 1,   Teil 2 als Pdf
Israel, die Wahrheit macht frei! Die Lüge führt zur Hölle. - Und immer schaue ich lächelnd auf meine kleinen Feinde hinab. - Herr Qualbumbalabala.

Blogs von Jeanne de Orléans, Mein Kampf! Teil 2

An den sehr verehrten Aussenminister Israels!
Hier schreibt die heilige Jeanne, und bittet Sie, dass die Folterungen durch den Mossad der Botschaft Berlin endlich aufhören.

Sonntag, 25.2.2018, 8:00. Tag für Tag mehrere Folterungen, Entzug der ganzen Lebens-Energie. Meine Seele hat fast den ganzen Tag Todes-Angst! Ich zittere am ganzen Leib. - Helfen Sie! Ziehen Sie der Bestien die Energie hininunter. Senden Sie mir Lebens-Energie 7,83 Hertz 75 %. Senden Sie Energie auch den anderen: Erzbischof und evangelische Bischöfin von Berlin, und den russischen Botschafter.

20.2.2018, 20:00. Jeden Tag grausame Todes-Folterungen meiner Seele, mit verschiedenen Arten Grausamkeiten.
b) Man möge beim Mossad-Sklaven in der Israel-Botschaft in Berlin den Befehls-Block ansehen, welcher eine Menge dieser Horror-Befehle enthält. Laut eines nicht-israelischen Geheimdienst-Mannes, finden Sie diesen Block auch beim Aussenminister (warum wohl?), ja warum? Und solch ein Israeli ist sogar für mich, den Botschafter Jesu, zuständig! Herr Aussenminister Israels, sorgen Sie dafür, dass ich nicht mehr von Ihren Knechten mit Todes-Strahlen und Befehlen auf die Seele oder Geist, oder gar auch körperlich, belästigt werde. — Die ausländischen Geheimdienste und anderen Freunde mögen alles für mich protokollieren.

c) Gerade vorher wurde mein Gehirn wieder mit Todes-Strahlen bearbeitet, um Wissen zu löschen, ich habe eine neue Lücke bemerkt, (Gehirnzellen vernichtet, das geschah schon oft, die Engeln werden es in Filmen in Ihren Geist zeigen). Herr Minister es gibt Zeugen! Wer gibt dort Befehle heraus? In den Seelen der Befehlshaber oder Befehlsempfänger kann man normal die Befehle nachlesen. Die Historie ist in der Seele aufgezeichnet!

d) Die Welt möge mich und den Mossad-Sklaven von der Berliner Botschaft Tag und Nacht beobachten. Zu beobachten sind die Befehle und Weisungen die empfangen werden und zur Ausführung kommen. Beim Mossad-Sklaven wird das Horror-Befehls-Paket nach Belieben oder auf Befehl von Tel Aviv ausgelöst, mehrmals täglich, per Geheimwort an seine Seele, er fällt dann für gewisse Zeit in Trance und wird zum Zombie, der zu jedem Verbrechen bereit sein dürfte.

e) Meine Lebens-Energie für die Seele wurde auf Befehl auf ein Minimum reduziert, so dass meine Seele immerfort der Todesangst nahe ist (Raub dieser Energie ist gleich wie wenn man jemanden Mund und Nase verschliessen würde - Erstickungstod!). Die Grausamkeit hat eine Adresse!

f) Herr Minister! Die Sintflut steht vor der Tür! - Wer ist der Totengräber der Juden und Israels? - Durch die Verbrechen Israels an mir wurde die Sintflut erst möglich, welche der Himmel mir schon 2016 ankündigte.

g) Die Offenbarungen Jesu zur Kriegsschuld der Deutschen (1. und 2. Weltkrieg) haben Sie auch noch nicht aufgearbeitet. Ebenso den 11. September 2001, und die Massenmord-Anschläge auf mich 2013 auf 2014 durch Tausende Ihrer Geheimdienst-Knechte. — Das Jüngste Gericht steht vor der Tür.

08.2.2018, 4:00. Über 4 Stunden grausame Folterung der Seele und Hand. Täglich, besonders während des Schlafens. Die Befehle in dieser Bestie müssen sämtlich gelöscht werden. Aber das will er nicht, weil er meint der Aussenminister wäre dagegen. Was sicher nicht der Fall ist. Er wird sie selbst hinein geschrieben haben, für die Folterung. Um Vorzubeugen, dass meine Seele mir nichts über die höchst grausamen Folterungen an ihr von 2014 und später mitteilt - Die Russen und andere mögen bei ihm alle Befehle bitte immer wieder gründlich löschen. - Seit vielen Monaten, zwingt er meine Seele mir dem Geist und besonders dem Körper nur minimal Energie zur Verfügung zu stellen. Auch die Atmungs-Tätitigkeit ist oft bedenklich eingeschränkt, damit meine Seele weniger Lebens-Energie erhält. Eine Bestie ist das. Die Mossads in anderen israelischen Botschaften mögen mir helfen.

Lebens-Energie-Mangel!
Nerven-Zittern global. Angstbefehle. Nerven-Attacken li Hand.
Der Mossad-Sklave der für mich seit Jahren zuständig ist, gibt sich im Gespräch unbemerkt auch als Russe oder anderes aus (auf Befehl), je nach äBedarf, armer Mossad-Sklave!).
Gerade jetzt tut er mich wieder foltern und die Atmung ist sehr eingeschränkt, 6:00.
FTP-Programm FileZilla zum Hochladen der Dateien, geht auch vom Internet-Cafe aus nicht (7.2.18).
Ich, hl. Jeanne de Orléans brauche Hilfe! — Russland - bitte hilf!

07.2.2018, 11:10. Ich bin wieder vom Mossad der israel. Botschaft Berlin besetzt! Folterungen der Seele jeden Tag. Auch Spielereien, Demütigungen (interaktive Filme), Lügen. Ich bin wieder eingekapselt worden, damit mich keiner sprechen kann, oft Stummschaltung, ich bekomme keine Auskunft. Und immer wieder spielt er jemanden der er nicht ist, nur um mich zu täuschen. - Aussenminister Israels, stellen Sie das ab! — Wer hilft?
Der Mossad-Mensch in der israelischen Botschaft hat spezielle Befehle in sich, welche dringend gelöscht werden müssen! Diese steuern ihn zum Foltern meiner Seele. Alle Befehle in ihm müssen schnellstens gelöscht werden! - Russland hilf!

06.2.2018. Täglich feindliche Angriffe auf meine Seele und meinem Körper. Man versperrt mir immer wieder den Kontakt zum Klerus der Kirchen.

06.2.2018. Russische Botschaft Berlin. Der Mossad ist in vielen ausländischen Botschaften aktiv. Er schickt entweder eigene Leute via Seelen-Befehl in den fremden Geheimdienst, oder er zwingt die vorhandenen Mitarbeiter zur Mitarbeit: durch Befehle an die Seele und durch Todes-Strahlen (Schwarze Magie). Bevorzugt sind dabei die bedeutenden Länder wie Russland, USA, Deutschland, England, EU in Brüssel etc. Hat der Mossad in der russischen Botschaft Berlin regierungstreue Geheimdienst-Mitarbeiter in den Mossad gezwungen? Vor ein paar Monaten bemerkte ich dort Israelis als Mossad im russischen Geheimdienst, am nächsten Tag waren sie weg. - Der Mossad gerät langsam in Panik, ist das so? - Regierungen! Man könnte es eventuell an den inneren Befehlen an die Seele und Gedanken-Aktivitäten nachprüfen.

01.2.2018. Das Kreuzes-Leiden der auferstandenen Heiligen Johanna von Orléans.
Irrtum und Änderungen vorbehalten.
Seit vier Jahren bin ich Gefangene des Antichristen (Israel).
  1. Die Tausende und Tausende Torturen, Folterungen meiner Seele durch Befehle des Antichristen und seiner Terrorknechte sind absolut unbeschreiblich! (!!)
  2. Aktiv geführt werden diese Folterungen (soviel ich weiss) vom israelischen Terror-Chef (die Engel werden dazu bald Filme und Infos in den Geist der Menschen der Welt senden.
  3. Auch Sie und die ganze Welt werden sie sehen, was diese Verbrecher mir und anderen angetan haben!

  4. 2013 auf 2014 lenkten diese Chefs die massenhaften Mordanschläge auf mich, mit Hilfe der Freimaurer etc., mit Todes-Strahlen.
  5. Das ist eine ganz grosse Beleidigung Frankreichs und seiner Freunde, ich bin eine der zwei Nationalhelden Frankreichs, auch in Russland geachtet.

  6. In 2014 kamen die grausamsten Seelen-Folterungen und sporadisch auch danach.
  7. Das erfuhr ich von meinen Engeln über den Heiligen Geist.
  8. Geführt wurden diese unvorstellbaren Todes-Folterungen an meiner Seele durch den Mossad-Chef und auf Befehl seines Chefs.
  9. Man wollte Wissen erfahren, was meine Seele aber nicht besass und zu welchem sie keinen Zugang hat, weil der Himmel es nicht erlaubt, da man die primitive Spionage-Gefahr auf der Erde sah.
  10. Jedoch die Schergen Israels sahen das nicht ein.

  11. Die Engeln werden die Schreie meiner Seele allen Menschen hören lassen! (Dieser Terror-Chef tut mich gerade jetzt besetzten, damit er hier alles ausspionieren und erfahren kann, was ich schreibe.
  12. Er gab dem Mossad immer wieder Befehl, von mir Wissen herauszupressen, was der Himmel aber gesperrt hatte.
  13. Das hat man erst hinterher eingesehen.
  14. Aber die grausamen Folterungen will man vor der Welt geheimhalten.
  15. Darum versuchte man mich immer wieder zu ermorden.
  16. Indem meine Seele immer wieder zu Tode gefoltert wurde: Entzug der Lebens-Energie (das ist wie jemanden Mund und Nase zuhalten, Erstickungstod! (Herr Aussenminister!

  17. Dann das Schiessen mit Todes-Strahlen in das heilige Herz, dem Zentrum dieser heiligen französischen Seele, Treffpunkt von Seele und Jesus, Altar Jesu Christi.
  18. Das ist so grausam! (Wenn jemand beschossen wird muss man den Beschiesser sofort die Energie hinunterziehen und ihm den Befehl löschen).
  19. Und dann Befehle um: viel Wasser lassen, wenig trinken und Atmungsbehinderung, was schädlich ist. —
  20. Das ist ein Wahnsinn! Die Seele steht alleine da! Ohne Hilfe! Ich kann sie nicht hören.
  21. Und die Seele ist die Managerin des ganzen Körpers, für alles zuständig. Die Wissenschaften haben keine Ahnung dazu.
  22. Das sollte ein sehr grausamer Mordanschlag werden.

  23. Den Engeln ist es noch nicht erlaubt einzugreifen, das nutzt die Bestie aus.

  24. Wissen zu den Horror-Anschlägen wurde mir gleich darauf aus dem Gehirn gelöscht, damit ich nichts davon erzählen kann, aber die Engeln berichteten mir später darüber.
  25. Manipulation am Gehirn und Geist, nachts an meinem Bett, während ich schlief, meine Seele wollte das verhindern, sie wurde von Chefs aber grausam gefoltert, und ich wurde per Schlafbefehle an meine Seele in tiefen Schlaf versetzt.
  26. Solche Manipulations-Versuche am Kopf gab es viele, aus der Ferne, der Mossad der Botschaft Berlin wurde von den Chefs dazu gezwungen.
  27. Vielerlei Mordanschläge im Laufe der Jahre, der letzte im Januar 2018.

  28. Der Untergang Israels?
  29. 2007 hatte ich eine Vision, darin wurde eine militärische Vernichtung Israels gezeigt.
  30. Im Frühjahr 2016 erhielt ich eine grausame Vision vom Himmel.
  31. Armageddon über Israel! Der Himmel liess mich von Nord nach Süd über Israel hinwegfliegen.
  32. Über dem ehemaligen Israel, sah ich rund herum nur mehr braun verdorrtes Gras, kein Leben! Ein paar kleine Rauchfahnen wie bei kleinen ausgelöschten Lagerfeuern. Diese symbolisierten die ausgelöschten Städte.
  33. Ich nenne diese Vision die 'Armageddon'-Vision.
  34. Verursacht wurde die zweite Vision durch den barbarischen Umgang mit mir. Vor meiner Verfolgung war nur eine militärische Vernichtung vorgesehen um die aufgestaute Kollektiv-Schuld zu tilgen.

  35. Der Himmel zeigte mir auch Filme vom World-Trade-Center.
  36. Es waren Modelle auf einem leeren Arbeitstisch in Tel Aviv. Die Folge-Filme dazu waren sehr stümperhaft inszeniert, in voller Eile zusammengefügt. Die Lüge war gleich erkennbar. Die Heiligen Engeln, meine Kolleginnen vom Jüngsten Gericht, werden der Welt dazu ausführliche multi-dimensionale Filme in ihren Geist zeigen.

  37. Mein Internet-Zugang führt automatisch über den Mossad-Computer in der israelischen Botschaft in Berlin.
  38. Auf diese Weise können sie jederzeit meinen Zugang sperren oder verlangsamen, und das Hochladen der Dateien verhindern, oder die Dateien vorher zensieren, manipulieren.
  39. Das geschah offensichtlich mit ada-and-eve.com und Jeanne-de-orleans.com.
  40. Sogar die Dateien auf meinen ausgeschalteten Computern wurden manipuliert, sogar gelöscht.
  41. Solches kann sogar unterwegs geschehen.
  42. Man braucht Computer ohne Internet- und Funkmöglichkeit. Funk: Leiterbahnen können als Antenne dienen.

  43. Auf allen 4 Computern wurden die Kaspersky-Antivier-Programme beschädigt, uploaden geht nicht mehr (alles aus der Ferne)!
  44. Der Mossad war öfters in der Wohnung, wie ich bemerkte (Computer). Nicht nur um meinen Geist und die Seele zu foltern.

nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional