Ada and Eve .com. Home.  Glaube-Menü.  Erneuertes Glauben mit Jesus, Maria und Ewige Göttin Abba german-flag
Glauben Haupt-Seite.  Beten lernen mit Jesus.   Jesus Hauptseite.  Rosenkranz (Pdf). us-flag.   Novene (erneuert).
eMail.  Werbekarten für diese Seite, zum drucken.   origin3

Ewige Göttin Abba,
Ewiger Göttlicher König Jesus  -  Ewige Göttliche Königin Maria!

A. (Das ist die göttliche Himmels-Führung unseres Kosmos)

B. Das Wort glauben, wird mit zwei verschieden Bedeutungen verwendet. Als 'ich glaube (ich bin mir dabei aber nicht sicher)'. Und als 'ich glaube an Jesus (weil ich überzeugt bin, dass es Jesus gibt'. Und von daher leitet sich der religiöse Glaube ab. Jemand kann aber auch an einen erfundenen Gott oder Propheten glauben, und meint dabei auch noch überzeugt sein zu müssen.

C. Über den Glauben an die Ewige Göttin Abba
Beim christlichen Glauben ist das anders. Er ist eigentlich der Göttin-Glaube. Er kam ursprünglich schon vor etwa 6 3/4 Millionen Jahren auf die Erde, mit den ersten verkörperten Menschen, die Jesus auf die Erde schickte. Der Glaube wurde aber im Laufe der Mutierung der Menschheit fragmentiert (mündliche Überlieferung) und von satan verfälscht. Aber immer wieder versuchten die Heiligen Engeln den Glauben durch Inspiration zu erneuern. Bis die Menschen so sehr mutiert waren, und nicht mehr fähig waren Inspirationen zu empfangen. Da fing der teufel besonders an seine Art Glauben den mutierten Menschen zu inspirieren. Der Himmel schaute da nicht zu, und wirkte mit heiligen Glaubens-Elementen mit. So kam es zu verschiedenen Glaubens-Mutierungen, oder mutierten Glauben.

D. Der Hoch Heilige Göttliche König Jesus, sah dieses mit grosser Sorge. Jesus ist als Verwalter des Kosmos für alle Menschen zuständig. In der Antike hat Jesus sich die Juden als Verbreiter für den Göttin-Glauben ausgewählt. Der Geist (Kopf-Bewusstsein) vieler Juden wurde unbemerkt vom Gift satans befreit und geschult. Auch bei verschiedenen anderen Völkern wie Chinesen, Inder, Germanen, Kelten, Ägyptern, Griechen, Japanern. Die Juden hat Jesus zu seinem Welt-Missions-Volk erwählt. Jesus nahm sich ihrer an, führte sie. Sie selbst meinten mit Gott selbst zu sprechen, aber es war Jesus, wie überall! Alle echten Propheten waren Propheten oder Prophetinnen Jesu! Denn es gibt im Himmel niemand anderen der dafür zuständig ist! Wohl wird Jesus von der Ewigen Göttlichen Königin Maria unterstützt. Jesus und Maria sind beide gleicher Herkunft.

E. Jesus und Maria förderten überall den Göttin-Glauben. Aber satan inspirierte die Menschen für einen künstlichen Gott. Jesus war damals nicht stark genug. Und es herrschte ständig Krieg zwischen teufel und Himmel, bis heute noch.

F. Über die Verehrung der Ewigen Göttin Abba
Die Verehrung der drei Göttlichkeiten unseres Kosmos ist tägliche Lebenspflicht für jeden der dazu fähig ist, und das sind schon dreijährige Kinder. Und wir müssen diesen Göttin-Glauben in unseren Alltag einbinden und alles danach ausrichten. Er muss unseren Geist beherrschen, wir müssen eins sein mit unserer heiligen Seele! (!!) Dann leben wir in Symbiose mit allem was es gibt! (!!) Es ist die wahre Basis für ewigen Frieden und Glück. Politik-Universitäten und Sozial-Universitäten haben keine Ahnung davon, sie werden nicht vom Himmel geführt, sondern von Geistes-Spekulanten missbraucht, und die Studentinnen auch. Der Himmel, ja alles von der Ewig Höchsten Geschaffene ist konservativ, einschliesslich Pflanzen, Tiere, Geistwesen und Körper der Menschen und alle Seelen!

b) Unser gesamter heiliger Himmel, musste seit Kriegs-Beginn vor 6 3/4 Millionen Jahren, unvorstellbar viel aushalten! Allen voran Jesus selbst, und Königin Maria. Die ganze Menschheit ist verpflichtet Jesus zu folgen. So geschieht es auch auf den vielen anderen heiligen Frauen-Planeten, mit über 100 Milliarden hell-blonder Heiliger Frauen! Sie sind absolut vollkommen! Wer weiss es wohl besser dass die Verehrung der genannten Göttlichkeiten richtig ist? Die mutierten Menschen der Erde, oder die vollkommenen Menschen auf den anderen Planeten und Kosmosen, wo satan keinen Schaden anrichten kann?

G. Antike. Über Jesus und Juden
Die Juden wurden gesammelt und aufgebaut, und bekamen ihr (von Jesus) verheissenes Land. Der Göttin-Glaube (Asherah etc.) wurde zum Volks-Glauben. Siehe hier. Dem teufel passte das überhaupt nicht. Und er versuchte diesen Glauben, zu bekämpfen. Er hat früher schon die Propheten Jesu bekämpft, mit Hilfe von willigen Juden. - Satan führte die Assyrer in den Krieg gegen die Juden Jesu. Der Krieg diente der Spaltung des Judenvolkes. Besonders Männer waren für die Einflüsterungen satans empfänglich. Satan gab dem Göttin-Glauben die Schuld am Krieg. Und fand dafür immer mehr Anhänger. Satan inspirierte sie zu einem Gott! "Das ist der echte Gott, eure Göttin war nur eine Erfindung! Ihr müsst an den richtigen Gott glauben!", etc. (satan bestätigte diese Inspiration, gerade jetzt, 11.4.2016).

H. Nach dem Kriege lebten die Menschen im alten Lande in Not. Das war eine schlechte Position für die Göttin-Verehrung. Und so hatte sie auch keine Überlebens-Chancen (sehr verkürzt ausgedrückt). der teufel hat den abtrünnigen Juden-Männern einen neuen Gott inspiriert, und hat auch gleich einen Glauben mitgeliefert, der aber noch vermischt wurde. Der teufel nannte ihnen den wahren Gott, "wie heisst der Gott", fragten sie, und satan nannte ihn 'yahweh', das war nun auch ein neuer Name satans, er selbst.

b) Die neue Juden-Religion war nun geboren, und sie lebt bis heute noch, weil satan die Juden nicht mehr freigibt! Er zwingt sie, immer wieder, die Juden dieser 'Religion' zuzuführen, sonst bedroht er sie mit Todes-Strahlen-Energie. Oder ist das eine Erfindung? Die Juden dürfen leider nichts darüber weitergeben.
Jesus im Himmel, wollte die Juden zu Beginn des Assyrischen Krieges retten! Aber Jesus wurde von satan so sehr am Herzen-Bereich mit Todes-Strahlen attackiert, dass Jesus nicht kommen konnte, als Messias, damals vor etwa 2600 Jahren (siehe AT, Messias in 'Jesaja'). Man bedenke, satan hatte die ganze Zeit bis in die jüngere Zeit hinein, eine über-grosse Energie-Macht! Näheres dazu in 'Wahre Geschichte der Juden'. Und wie sieht es bei den anderen Religionen aus? Jesus kam nur für die christliche Religion. Jesus und Maria sind die einzigen die im Himmel für Religionen zuständig sind, es gibt im Himmel sonst niemanden.

I. Über den christlichen Glauben
Vor 2000 Jahren brachte Ewige Göttliche König Jesus als höchster Verwalter und Richter des Kosmos, selbst die Göttin-Religion auf die Erde, mitten in das Feindesland! Israel! Dieses Reich hat der teufel für sich beansprucht. Es war klar, dass es dadurch zum Nahkampf mit satan kam, er war auch schon von Anfang an vorgesehen gewesen. Jesus musste die weit über Tausend fachen Todes-Strahlen, etwa zwanzig Stunden lang aushalten, ab dem Heiligen Abendmahl. Davon sieben Stunden am Kreuze grausame Folter-Qualen. In den ersten sechs Stunden am Kreuze steigerte satan die Energie immer weiter, dann ging es nicht mehr, und Jesus hat noch immer nicht aufgegeben, damit hat satan den Anspruch auf den Thron der Ewigen Göttin verloren, Jesus hat ihn besiegt! Für alle Zeiten! Jesus ist unbesiegbar! (!!) Damit verbunden ist die Auslöschung satans und seiner Verbrechens-Organisationen wie freimaurerei etc.

J. Der teufel sorgte für eine schmerzhafte Fälschung des Glaubens unserer Ewigen Göttin Abba, den Jesus zu uns auf die Erde brachte! Am schlimmsten ist die Auslöschung des Namens Ewige Göttin Abba! Und viele weitere Schädigungen wurden in das Neue Testament eingefügt. Die schon sehr, sehr lange existierende satans-Lobby im Vatikan setzte sich immer wieder mit Fälschungen durch. Und nun sitzt der antichrist am Thron. Der Wein am Altar und die Musik, besonders die Orgel welche die Heilige Messe stören soll, sind das Werk satans! Um Jesus zu schlagen! (!!)

K. Über die katholische Kirche
Die katholische Kirche ist der beste Wahrer des Glaubens der Ewigen Göttin Abba, trotz der vielen Beschädigungen. Darum steht die Ewige Göttin Abba, und der Ewige Göttliche König Jesus Christus und die Ewige Göttliche Königin Maria diesen Glauben am nächsten! Maria, die Mutter Jesu, ist weit über Tausend Mal den Katholiken oder katholischen Gemeinschaften erschienen. Schon das ist Beweis genug! Hinzu kommen die vielen unzählbaren Wunder, besonders auch von Heiligen. Die Dokumente des Wirkens in der katholischen Welt durch Jesus, Maria und Heilige ist unüberschaubar. Und ich arbeite schon seit Jahren auch mit Jesus Christus zusammen, und Jesus hat mir massgebliche Endzeit-Offenbarungen mitgeteilt für die Welt. Sie wurden hier in diesem Projekt Jesu veröffentlicht. Sie sind so gewaltig, weil der teufel den Geist der Menschen etwa um 180 Grad gedreht hat. Sie werden sehr vieles hier nicht fassen können - und doch ist es wahr!

L. Nationales Denken, und künftige Paradiese der Erde
Der heilige Himmel ist es, der das nationale Denken fördert (satan will es mit seinen Marionetten verhindern, diskriminieren), als vorübergehende Brücke, bis zum Kommen Jesu, danach kommt das ewige symbiotische Paradies! Mit nur mehr heiligen Königinnen-Reichen, für ewig, mit heiligen Königinnen von Himmel, heute noch als Heilige Engeln! Für Europa ist das die siegreiche Heilige Königin Barbara, und für Latein-Amerika die siegreiche Heilige Königin Ursula (Ursulinen), und für Ost-Europa bis etwa Ural, einschliesslich Klein-Asien, ist es die siegreiche Heilige Königin Christine, eine perfekte Jesus-Verehrerin, wie auch die anderen. Jesus ist der Hoch Heilige König aller Planeten im Kosmos, das war Jesus schon immer gewesen. Wer die innere Reife für das Paradies schon hat, kann sich freuen. Die anderen müssen sich anstrengen, umkehren, den Geist um 180 Grad wenden. Und man muss überzeugte Anhängerin des Glaubens der Ewigen Göttin Abba werden, - paradies-konform ist besser als höllen-konform.

M. Vom Töten und Sex, Unzucht
Von satan stammt auch Sex zum Vergnügen, und das Tiere töten. Bei unseren heiligen Vorfahren ist das gänzlich unmöglich. Tiermord führt in die Hölle. Und wo werden die Tierfresser oder Tierverzehrer landen? Ich habe mit manchen Tiermördern in der untersten Hölle gesprochen (leben in Reptilien), es ist wohl sehr grausam! Die Tiermörder waren, Metzger (!), Fischer, Schlacht-Tier-Züchter (Bauern), Jäger, teils auch Förster, Verantwortliche in Versuchs-Tier-Labors und andere die Kleintiere töten (Mäuse, etc.). Auch Fliegen sind Tiere und haben eine heilige Seele mit welcher der symbiotische Mensch wie mit einem ernsthaften Menschen sprechen kann! Der Himmel denkt anders als der satan-geführte Erden-Mensch! In Vorträgen auf geistiger Ebene werde ich wieder solche Höllen-Sünder und ihre Opfer sprechen lassen.

N. Das Glauben
Das Glauben ist eine mystische Angelegenheit, und es ist ein besonderes Verlangen aller heiligen Menschen-Seelen! So ist es auch bei den vollkommenen Menschen, den über 100 Milliarden hell-blonden Heiligen Frauen auf den vielen anderen Planeten, und in allen anderen Kosmosen. Der christliche Glaube kommt dem Glauben der vollkommenen Menschen sehr nahe, besonders der katholische. Sie verehren die Göttlichkeiten kontemplativ, sie sind eins mit der angebetenen göttlichen Person. Da bedarf es keiner Texte und keines Gebetsbuches! Denn bei ihnen ist Seele und Geist perfekt eins. Es ist auch ein Senden und Empfangen von göttlicher Liebe! Es ist ein Verschmelzen zweier geistiger Körper. Das ist perfektes Beten!

b) Der Geist denkt an die angebetene Person, und die heilige Seele stellt die Verbindung her! So einfach ist das! Aber, je besser die heilige Seele mit dem Geist des betenden verbunden ist, desto besser seine Verbindung mit der gewünschten Person im Himmel. Ihre heilige Seele könnte auch eine Verbindung zu verstorbenen Verwandten und zu ermordeten Kindern etc. herstellen.
c)
Jesus sagte mir, dass das neue Beten, wie es unter Beten lernen gezeigt wird, der beste Weg ist, die heilige Seele des Menschen und seinen Geist zu verbinden. Man muss aber konsequent üben, möglichst mehrmals täglich.
d) Der Geist wünscht und die heilige Seele erfüllt den Wunsch! Sofern es ein himmel-konformer Wunsch ist, wenn nicht, dann ist satan der Lieferant. Gedanken-Hygiene ist deshalb unerlässlich. Das müssen die Priester den Gläubigen lernen, immer wieder!

O. Beten lernen, mit Jesus Christus und Maria!
Beten lernen mit Jesus Christus und Maria ist so sehr einfach! Man muss nur ausdauernd sein. Dann ist diese einfachste Art des Betens, jene die am meisten Erfolg bringt.

b) Empfehlung: Lesen Sie wenig, das gilt auch für Musik - Beten Sie viel - denken so oft wie möglich an die heilige Himmelsführung!

c) Satan will nicht, dass die Menschen zur Stille kommen, weil sie dann eventuell mit dem Himmel in Kontakt kommen, und von ihm geführten werden könnten. Darum will satan, dass Sie möglichst ständig einen Ohr-Hörer oder Kopf-Hörer aufsetzen, oder ständig an das Handy denken (cellphone, Hand-Telephon), oder i-phone etc. Das hat alles den gleichen Grund, Sie von Himmels-Kontakten fernhalten, von Ihrem Heiligen Schutzengel fernhalten (satan hasst diese)! — darum ist Ihre Seele gegen solche Technik! Denn Ihre eigene heilige Seele ist Vertreterin Ihres Heiligen Schutzengels!

P. Leben Sie die christlichen (göttlichen) Ideale! Lassen Sie sich dabei von Ihrer heiligen Seele führen, sie ist mit Ihrem Heiligen Schutzengel in Verbindung! Alle Menschen-Seelen haben auch eine liebevolle Verbindung zu Jesus Christus! Das ist so! Denn Jesus ist für alle Menschen zuständig, sogar für alles Leben, für den ganzen Kosmos! — Jesus und Maria sind der wahre Weg in den Himmel, zur Ewigen Göttin Abba!

Q. Gebets-Tisch Betrachten und fühlen Sie die Leiden Jesu! Mitleid und Liebe ist das beste Geschenk beim Beten. Der Gebetstisch: Sie brauchen ihn. Dort haben Sie ein Handkreuz oder eines an der Wand, ein Rosenkranz, das Neue Testament, den Kerzenständer, ein kleines Weihrauch-Gefäss, Bilder von Jesus und Maria, und Heiligen, eventuell eine kleine Statue, ein Glas stilles Wasser, Notizbuch und Bleistift, kleine Kärtchen mit Erinnerungs-Texten, eventuell eine Uhr, Knie-kissen, Stirnband, ein kleines Lämpchen (small light). An die Wand können Sie Briefe hängen, für die angebeteten Personen, mit Datum. Halten Sie beim Beten die Knie und Füsse zusammen! Satan will Ihr rechtes Bein nach aussen wenden, oder nur den Fuss, lassen Sie das nicht zu.

b) Dreimal eine Stunde zu beten ist gut, gewünscht wird, alle drei Stunden. Ihre Arbeit oder Ihren Unterricht sollen Sie deshalb nicht unterbrechen! Ein kurzes 'an Jesus denken' genügt dabei. Christliche Logos. jesus Ich brauche dichMutter Maria

Weiter zur Hauptseite Glauben, Göttin Abba, die grausamen Leiden Jesu

nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional