Ada and Eve.com.  Home.  Wer ist satan? german-flag
Hölle.  satan.  2.  3. 4.   spacerAttacken. spacerWeltkriege. spacerPolizei.
spacerJournal.spacer

Wer ist der Teufel?

Warum wirkt der teufel auf der Erde?

Was sind die Ziele des teufel?

Was ist die Hölle?

Irrtum und Änderungen für sämtliche Seiten vorbehalten.
good-bye-devil 427px X 56px, 18kb . Kopieren und vergrössern Sie das Logo (2x).

Satan macht geisteskrank.
A. Wer ist der teufel?
Für diesen Text gilt, wie für alle anderen: Irrtum und Änderungen nicht ausgeschlossen.
  1. Der teufel ist der grösste Zombie und Rassist. Viele geistig Blinde, helfen ihm seinen Überfremdungs-Rassismus den Menschen aufzuzwingen.
    Satans alter Plan ist, dass alle Menschen überall zu hässlichen schwarzen Zombies degradiert werden, nicht mehr einem Menschen ähnlich sind. Das sind diese hässlichen, Furcht erregenden und schwarzen Ungeheuer, die man vielleicht auch aus Filmen kennt. Der teufel ist es, der die Erfinder von satanischen Romanen und all den anderen satanischen Horror-Texten und Horror-Filme inspiriert. Wer solches lesen tut oder ansieht schädigt sein Kopf-Bewusstsein sehr, sein Bewusstsein wird funktionell noch mehr gespalten. Aber gerade jetzt zur satanischen Endzeit, werden solche Filme und Texte vermehrt hergestellt. Auch Hollywood macht mit. Solcher giftiger Müll muss weltweit strengstens geächtet werden.

  2. Sie laden satan ein, wenn Sie sich der Erotik hingeben, besonders schwul-lesbisch (diese können kein Kanal für die Sakramente Jesu sein). Dann auch wen Sie Fleisch essen und ähnliches, Alkohol trinken (auch Pfarrer am Altar!), wenn Sie den Himmel lästern, die christen-Religion schänden besonders die katholische. Und wenn Sie sich der Genuss-Sucht hingeben, oder töten jeder Art, und vieles an Sünden-Quellen mehr.

  3. Aber der Politik ist es gleich, woher die Gelder von Steuereinnahmen kommen. Sie kassiert auch fleissig mit bei der Pornographie-Industrie. In den Höllen haben sie alle Platz. Durch ihre Verbrechen sortieren sie sich selbst aus, das erspart dem Himmel die Arbeit. Den Politikern wird am Tage des Jüngsten Gerichtes gesagt werden: "Warum hast du das und das nicht verboten? Warum hast du das und das nicht verhindert? - Ab in die Hölle mit dir! Die Politik ist dem satan viel mehr gefolgt als Jesus und der Göttin Abba (Gott). Sie helfen dem teufel bei seinem inneren Zombie-Werk. Die Anfänge des Erfolges des äusseren Zombie-Werkes kann man auf der Erde schon lange sehen, eigentlich immer schon.

  4. Der satan hasst alles! Er hasst alles was die Höchste geschaffen hat. Auch sich selbst! Die Höchste hat ihn aus ihrem Reich hinausgeworfen. Gerade jetzt bestätigt der teufel es selbst. Wo er ist, weiss ich nicht sicher, aber gewiss darf er nicht in das Reich der Höchsten zurückkommen. Darum wirkt er besonders hassvoll. Er sagte mir, dass er die Höchste um Vergebung gebeten hat. Aber sie will nicht vergeben.

  5.  Der teufel ist ein Wesen, das aus Rache gegen die Höchste, alles hasst, besonders die Höchste, die Schöpferin! Weil sie ihm noch nicht vergeben hat, sie hat ihn mit gutem Grund aus ihrem Reich hinaus geworfen. Und da die Höchste alles ist, was es gibt, hasst der teufel auch alles was es gibt - ohne Ausnahme. Nur der teufel ist zu einem böses Geistwesen geworden, und verseuchte damit die ganze Welt.

  6.  Den teufel gibt es mit 1000 prozentiger Sicherheit! Wir alle sind Opfer dieser geisteskranken Bestie. In den Lehrbüchern wurden die Worte satan, Hölle und Dämonen bewusst weggelassen. Der teufel will nicht, dass darüber gesprochen wird, man soll nicht wissen, dass es ihn gibt, er will im geheimen arbeiten.

  7. Sie sehen, wieviel Macht er hat! Haben die freimaurer, als rechter Arm satans, da Einfluss darauf? Natürlich! Die Menschen sollten nicht merken, wie sie in den vergangenen Jahren immer tiefer in die Satans-Falle gerutscht sind und es noch tun. Auch in den Priester-Schulen wird kaum noch von satan und Dämonen gesprochen, obwohl der teufel wahrlich der grösste Feind aller Kreaturen der Welt und der Wesen im Himmel, und der Pfarrer ist. Das Verschweigen seines Namens erleichtert ihm und seinen Helfern die Arbeit.

  8.  Mit diesen Fakten könnten wir zu einer vorläufigen Schlussfolgerung kommen, nämlich, dass es immer wieder grosse Meinungs-Unterschiede gab und dass die Sache eskalierte, und der Streit sich gegenseitig erhöhte. Die Frage aber ist noch immer: Woher kommt er wirklich? Wenn die Höchste ihn gezeugt hat, als was wurde er gezeugt? Diese Frage will ich hier nicht näher klären.

  9.  Die Wahrheit darf also jetzt noch nicht bekannt werden, wahrscheinlich niemals, sie ist zu privat. Ich habe mehrmals versucht die Höchste und den satan zusammen zu führen, damit sie miteinander sprechen. Der satan wäre dazu bereit, aber die Höchste nicht, er hat sie zu sehr beleidigt. Wie auch immer. Das hier ist die einzige Theorie die ich gebe.

  10. Kann es sein, dass satan deshalb immer wieder das Kommen Jesu behindert hat, weil über satan noch immer kein ordentliches Gericht gehalten wurde? Will er damit ein solches Gericht erzwingen? Offenbar ist das so! (?) Und in diesem Moment erhalte ich eine kräftige Bestätigung durch satan! Rache, Hochmut, Machtgier, Habgier etc. machten den teufel blind und taub, und sie führten zu falschen Entscheidungen, die Menschen führt er damit in die Hölle, er benutzt sie um sich zu rächen.

    b) spacerIch habe gute Kontakte in die geistigen Welten und viel Erfahrung damit, auch mit der Hölle des teufel. Auch wenn diese Kontakte von der Hölle wiederholt blockiert werden.

B. Warum wirkt der teufel auf der Erde?
  1. Das lässt sich ganz leicht und kurz erklären: Der teufel wollte etwas erreichen oder bekommen. Aber das hat er von der Höchsten nicht bekommen. Hunderte Millionen Jahre lang hat er versucht, sein Ziel zu erreichen. Da war er noch kein satan. Das wurde er erst in der heutigen Zeit. Damit meine ich, vor etwa 7 Millionen Erden-Jahren.

  2. Sein Plan: Er wartete, bis ein neuer Planet mit den blonden Heiligen Frauen besiedelt wird, nur solche Menschen hat die Höchste geschaffen. Und der neue Planet war unser Planet. Jesus Christus ist nach unserer Göttin Abba oberste Verwalter des Kosmos, Jesus schickte die ersten Heiligen Frauen auf die Erde. Frauen wie die Höchste, die Schöpferin sie erfunden hat, die Krönung der Schöpfung. Sie sind etwa 1.80 Meter gross, vollkommen vollendet, lange hellblonde Haare, hellblaue Augen, helle Haut, höchst intelligent in allen Bereichen. Evolution ist eine Erfindung des teufels, um die Menschen von der Göttin zu entfernen.

  3. Jesus Christus holte sie von den anderen heiligen Frauen-Planeten. Den Weg von mehreren zehn Millionen Lichtjahren, überbrückten sie durch De-Materialisation und Re-Materialisation (heilige Wesen können solche Fähigkeiten haben (Yogis)). Sie landeten in der Südsee. Wieder gleich aussehend wie auf den Heimat-Planeten, mit blonden Haaren, hellblauen Augen etc. Auf diese Weise brachten sie auch Schimpansen mit, die für spezielle Arbeit schon geschult waren und schwere Arbeit leichter machen konnten.

  4. Nach über 1000 Jahren, haben die blonden Heiligen Frauen sich soweit vermehrt, dass der teufel die Macht ergreifen konnte. Einen Planeten der voll besiedelt ist, hätte er nicht erobern können. Darum wartete er auf die Besiedelung der Erde.

  5. Die Heiligen Frauen wurden vom teufel mit Todes-Energie in Angst versetzt. Und die Schimpansen wurden ebenfalls vom teufel mit Todes-Energie bedroht, um die Heiligen Frauen zu vergewaltigen! So unglaublich das für die heutigen Menschen auch ist. Es ist die reine Wahrheit! Das Kopf-Bewusstsein der Erden-Menschen ist leider so sehr vom gesunden Zustand entfernt. Ich sage das leicht, weil ich früher den anderen Menschen unserer hohen Kultur ähnlich war, und nun den Unterschied kenne. Die anderen Menschen sind nicht so weit geführt worden, darum können sie solche Informationen nicht fassen.

  6. In früheren Zeiten war der Zugang zur geistigen Welt noch etwas Normales, den Menschen mit zu sehr mutierten Kopf-Bewusstsein ist er aber nicht mehr möglich. Der teufel will ja nicht, dass sie die Wahrheiten vom Himmel oder den Heiligen Engeln erfahren, und dass die Heiligen Engeln sie führen. Der Heilige Schutzengel kann den Menschen nicht mehr von schädlichen Entscheidungen abhalten, die die Helfer des teufels ihm einflüstern. Der Herr über das Kopf-Bewusstsein ist nun der teufel! Daher das viele Böse und Kriminelle auf der Welt. Das gehörte zum Plan satans. Solche mutierte Menschen kann er wie Marionetten behandeln, an den Fäden ziehen wie er will. Haben Sie das verstanden oder sogar schon bemerkt?

  7. Satans Ziel war der göttliche Thron der Ewigen Göttin Abba -
    Dazu musste er vorher Jesus besiegen, was er nicht schaffte!

  8. Besonders während Jesus verkörpert war, wurde Jesus vom teufel erpresst, um ihm den göttlichen Thron von Jesu zu übergeben. Wenn das geschehen wäre, hätte der teufel noch mehr Energie und Macht zur Verfügung gehabt, und hätte die Hoch Heiligste Göttin Abba vertreiben können, ja sie sogar mit Jesus und den anderen versklaven können.
    Es ist der reine Wahnsinn, was damals in Jerusalem geschehen ist. Besonders während der 7 Stunden am Kreuze, Zeit: Freitag 8:30 bis 3:15 Nachmittag. Während ich diese Texte hier schreibe, bekam ich Attacken auf mein Herz, aus der Hölle, aber meine Heiligen Beschützerinnen im Himmel (Heilige Königin Babara und ihr heiliges Schutzengel-Team), haben mich hervorragend beschützt, wie immer! Lesen Sie jetzt am besten die Datei jesus2.htm, Jesu wahre Folter-Leiden Passion.

  9. Dort lesen Sie, wie es Jesus zwischen Abendmahl und qualvollen Sterben am Kreuze ergangen ist. In diesen 20 Stunden, besonders während der 3 Stunden Auspeitschung (Freitag etwa 3:00 bis 6:00), aber ganz besonders während der 7 Stunden am Kreuze (Zeit Freitag 8:30 bis 3:15 nachmittags), wurde Jesus vom teufel mit tausend-facher Todes-Energie zu Tode gefoltert. Jesu Worte:Tausende Mordanschläge, mit jedem hätten über Tausend Menschen gleichzeitig ermordet werden können.

    b) Und wenn die Bestie nochmals 100 Mal soviel Energie gegen Jesus Christus aufgebracht hätte, so hätte sie nicht gesiegt, sagte Jesus, damit die Welt endlich die auch diese Wahrheit erkennt. Das Höchste und wichtigste Gebet für alle Menschen ist, dieses Leiden zu fühlen! Es wenigstens ein bisschen zu leben, mehr ist nicht möglich. Vergessen Sie das Texte erzählen, sie kommen nicht ans Ziel, nur die gefühlten Inhalte können ankommen! Fühlen müssen Sie, mitleiden, das ist Beten.

  10. Während der vielen Mordanschläge liess die Bestie satan, Jesus aber nicht sterben, weil sie Jesus um etwas erpressen wollte. Satan: "Bete mich sofort an, dann höre ich auf, dich zu schlagen (Todes-Energie)". Jesus: "Nein, niemals werde ich das Tun!" Dann erhöhte der teufel die Folter-Energie, stufenweise.
    Der teufel: "Noch heute werde ich auf deinem Thron sitzen, du . . ., du. . . ! Heute noch!"

    b) Und so ging es schon ab Ölberg, bis zum qualvollen Ende. Als der teufel merkte dass Jesus Christus unbesiegbar ist, probierte er noch eine Stunde lang weiter, vergeblich. Er verlor die Geduld. Dann nahm er die Lanzen-Hand des Soldaten und stach Jesus in die Lunge. Jesus ist qualvoll erstickt! Freitag 15:15 (3:15 Nachmittag). Blut floss aus Jesu Mund. Jeder dort muss es gesehen haben, keiner berichtete darüber, nur die Lanze wird erwähnt. (?)

  11. Und was sagt der Vatikan? Im Vatikan herrscht wohl Angst vor dem teufel und seiner Lobby im Vatikan. Aber diese Satans-Diener und der antichrist werden bald in die unterste Hölle gestürzt werden! Von Jesus Christus persönlich!

  12. Wie es bei den Heiligen Frauen schon seit Millionen Jahren geschah, ist es jetzt auch Jesus Christus ergangen, aber Tausend Mal schlimmer! Auch die blonden Heiligen Frauen wurden zu Tode gefoltert, und durften nicht gleich sterben, viele hätten mit dieser Energie gleichzeitig ermordet werden können, langsam zu Tode quälen wollte der teufel sie. Unsere heiligen Vorfahren!

  13. Jesus Christus berichtete mir, wie die Mordanschläge gemacht wurden.
    Zuerst wurde das Herz mit stechenden und pulsierenden Energien aus der Ferne attackiert
    Jesus hatte ein Gefühl, als würde man Sein Herz in 1000 Stücke zerreisen! Das ist so ein Zerren, Reissen, Schneiden, aber auch wie ein Zusammen-Drücken, quetschen, in einer starken Faust. (So habe ich selbst es im Mikro-Format wahrgenommen)
    Das löste gewaltige Todes-Angst aus, obwohl Jesus keine Angst vor dem Sterben hatte.
    Die Folgen:
    1. Die Nerven fibrierten.
    2. Die Brust bebte.
    3. Die Muskeln verkrampften sich.
    4. Der Herz-Puls stieg und stieg.
    5. Der Blutddruck erhöhte sich immerfort.
    6. Blutgefässe am Kopf öffneten sich durch den hohen Blutdruck.
    7. Die Mordanschläge reichten aus um viele gleichzeitig zu ermorden.
    8. Alles im Körper und der Seele schrie nach Hilfe! Jesus verzweifelte!
    9. Es war so schlimm! Jesus wollte sterben, aber die Bestie liess es nicht zu! Sie wollte Jesus quälen!

  14. Als das nicht aufhörte und die Folter-Qualen total unerträglich wurden, wollte Jesus am liebsten sterben. Aber die Bestie satan liess Jesus nicht sterben.
    Wegen des hohen Blutdruckes platzten Blutgefässe am Kopf. (Hallo Vatikan, darf man so Schlimmes verharmlosend als Blutschwitzen bezeichnen?!) Ja, ja, um den teufel unschuldig zu machen.

  15. Und so gingen die grossen Leidens-Stunden weiter, ja sie wurden noch viel, viel schlimmer (Datei jesus2.htm). Die Inhalte dort sollten Sie beherrschen. Sie selbst sollen sie den Menschen weitergeben. Sie sollten sie auswendig gelernt haben, um den Mnenschen erzählen zu können, was damals wirklich geschehen ist. In jeder Schule und Universität und Kirche / Tempel etc. muss man das lehren.

    b) Jesus Christus ist ja nicht irgendein Religions-Stifter, Jesus ist der höchste Hoch Heilige und Göttliche König im Kosmos. Jesus Christus ist der Verwalter des ganzen Kosmos, und allem was da drinnen und darauf ist! Er ist der Höchste Richter im bald kommenden Jüngsten Gericht. Nur der teufel hat mit Hilfe seiner Marionetten, Jesus zu einem gewöhnlichen Religions-Stifter oder gar Propheten degradiert (dem Islam wird die Erniedrigung Jesu zum Propheten noch teuer werden). Jesus Christus ist aber Herr aller echten Propheten! (!!!)

  16. Nach 6 Stunden am Kreuze, merkte Jesus, dass der teufel die Energie nicht mehr erhöhen konnte. Das war der Sieg Jesu! Mit den Sünden der Menschen hatte Jesus am Kreuze nichts zu tun! Er hatte gar keine Zeit daran zu denken! (!!!) Die Qualen der Folterungen besetzten die ganze Aufmerksamkeit Jesu Christi. Hier sieht man wieder und wieder, wie versucht wird, die Schuld des teufels anderen zu geben, uns Menschen. Immer wieder wird versucht, den teufel rein zu waschen.
    O Vatikan!

  17. Jesus Christus trug am Kreuze die Verantwortung für den ganzen Kosmos, und über das Sein und Nicht-Sein aller Menschen überall!
    Jesus Christus siegte!
    Der teufel hat für immer verloren! - Danke Jesus Christus!

  18. Ich selbst habe diese Todes-Energie, mehrere Monate lang, im kleinen Ausmass über Tausend Mal erfahren. Das war, als der teufel 2013 auf 2014 allen Freimaurern und jenen der Kirche (dem ganzen Klerus der diese Geräte besass), sogar auch Ordens-Klerikern, mit den Todes-Energie-Geräten, siehe Bild, den Befehl gab, mich mit dieser Todes-Energie qualvoll zu ermorden. Mit quälenden Herz-Attacken (Herz-Schmerzen, Herz-Puls bis über 120, Blutdruck bis etwa 250, Nervenzittern und vieles mehr).

    b) Es war eine schlimme Zeit für mich. Ärzte hätten dabei nicht helfen können. Sie ignorieren ja die geistige Welt, ebenfalls den teufel. Diese Ignoranz ist Schwarze Medizin, ja die Ärzte betreiben Schwarze Medizin, zur Freude des teufel und der Freimaurer! Und das wahre Gesicht der Freimaurerei ignorieren sie ebenfalls.

    c) Das ist ein enormer Ausbildungs-Fehler in der medizinischen Basis-Ausbildung! Sie sind eben auch nur eine Art Marionetten, das ganzheitliche Denken ist ihnen fremd. Gazheitliches, holistisches, Denken verlangt eine sehr gute Kenntnis der geistigen Welt, das Wissen muss von Praktikern und nicht von Theoretikern kommen, denn diese sind zu leicht Marionetten satans etc.

  19. Todes-EnergieAuch der antichrist und sein Sekretär haben eifrig versucht mich zu ermorden, besonders aber auch der oberste Freimaurer, und auch der oberste Freimaurer in meiner Stadt.
    Aber bitte verstehen Sie! Diese Menschen konnten nicht anders! Der teufel hat sie vorübergehend als Zombie missbraucht. Die wiederholte freimaurerische Gehirn-Wäsche hat ihnen das erleichtert. Viele Morde geschahen auf diese Weise. Aber manches geschieht ohne Zwang aus der Hölle. Sie folterten und mordeten aber auch freiwillig, und dsas tun sie zur Zeit noch immer! (!!!).

    b) Und hier wurden diese Geräte mit Hilfe des teufels erfunden: multiknobsource auch .org, .net. Hier geht es nur um schwarze Magie, kaufen Sie keine solche Sachen, sie führen Sie in die Hölle! Schwarze Magie ist das Werk des teufels! (!!!) Millionen Jahre stehen dem Erfinder bevor, armer Karl! Solche Sachen müssen total geächtet und strengstens verboten werden, weltweit! (!!!) Die Menschen müssen aufgeklärt werden, dass Schwarze Magie für viele Jahre in die Leidens-Hölle führt, leben in Tieren.

    c) Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie total der teufel das Kopf-Bewusstsein eines Menschen, oder vieler gleichzeitig, total beherrschen kann. In früheren Jahren hat er mir diese Macht mehrmals gezeigt, es war harmlos, um mich vor anderen zu blamieren, mehr nicht. Ganze Völker kann er gleichzeitig beeinflussen, Gläubigen kann er es auch sehr schwer machen. Das sind Wirklichkeiten! Ich bin diesen Menschen also nicht böse, der Himmel wird sich ja um sie kümmern, alles kommt auf dem Richter-Tisch.

  20. Durch die Gehirnwäsche und den Angst machenden Energien des teufels konnten sie nicht anders. Und so ist es heute noch. Auch heute werden noch unschuldige Menschen mit dieser Todes-Energie ermordet.
    Wer sich dem Willen des satans oder seiner Freimaurer widersetzt, könnte unter Umständen sein Leben qualvoll verlieren. Ich kenne wunderbare Menschen, die auf diese Weise ermordet wurden. Sie wurden von den Freimaurern auch gleich in die Hölle gestossen, ich habe Jesus Christus gebeten sie in den Himmel aufzunehmen, was auch geschah. Ich bat den Himmel das so weiter zu machen.

  21. Bekannte Politiker sind auch darunter. Das alles ist das Werk des teufels! Der teufel hat Einfluss auf die Politik der Welt, und die Medien, die Wissenschaften, die Wirtschaft, die Religionen. Und in diesem Moment bekomme ich schon wieder Attacken vom teufel selbst! Ja, der teufel will die Wahrheit unbedingt verschweigen. Aber die Höchste hat mich zu dieser Aufgabe ausgewählt, mein Widerstand im Himmel war zwecklos. Wie heilige Engeln mir sagten, habe ich mich sehr gegen diesen Auftrag gewehrt, was verlangt wurde, weiss ich aber nicht mehr.

  22. Die Freimaurer (Un-Frei-Maurer) sind Menschen, die dem äusseren Schein dieser Organisation in die Falle gingen. In Wahrheit suchten sie den Weg zu Jesus, aber sie waren sich dessen nicht bewusst. Ihr Schutzengel hat sie dafür vorbereitet. Aber der teufel hat das nicht zugelassen, und führte sie der Freimaurerei zu, die er selbst gestiftet hat. Dort gab es immer wieder interessante Treffen, es sah alles harmlos und nützlich aus. Aber später wurden Eide gefordert, "das ist alles harmlos" sagte man. Die Siegel der christlichen Sakramente in ihnen hat der teufel schon beim ersten Eid gelöscht. Ich rate jeden der kann, noch schnellstens diese Organisation des teufels zu verlassen!

    b) Wer später noch aussteigen wollte, dem wurde gesagt "das geht jetzt nicht mehr, dein Teufels-Eid bindet dich das ganze Leben lang an die Freimaurerei, es ist zu spät"! Das ist der tödliche Trick. Und so wurden sie zu unfreiwilligen Werkzeugen des teufels. Sie müssen alles tun was verlangt wird, selbst die barbarischsten Morde. Sie wurden gewissermassen wie Wegbereiter zur Macht-Übernahme des teufels.

    c) Zu dieser Macht-Übernahme wird es aber niemals kommen, Jesus Christus hat das verhindert! Was die Menschen über die Freimaurerei wissen, ist nur Tarnung, damit diese ungestört für den teufel wirken können, sein rechter Arm. Zu diesem Zeitpunkt habe ich die Datei lie-about-freemasonry.htm noch nicht fertig. Dort kann ich noch mehr über diese Sklaven der Freimaurerei berichten. Nicht alle die sich Freimaurer nennen sind hier einzuordnen.)

  23. Das Fernziel des teufels war, Gott zu sein, über den ganzen Kosmos!
    Danach wollte er von Kosmos zu Kosmos weiter gehen, und am Ende an die Pforte der Höchsten pochen, klopfen! Wahnsinn!
    Alles Gute, Wahre, Schöne und was die Höchste geschaffen hat, zerstören (auf deutsch: zu Schanden machen), verunstalten, aus den blonden Heiligen Frauen, höchst hässliche Wesen machen, die den Menschen nicht mehr ähnlich sind, die Anfänge sind für jeden sichtbar. Alles Leben der Erde quälen, ja am besten zu Tode quälen. Denken Sie dazu an den Massenmord an Tieren und Pflanzen (Blumen und Zierpflanzen). Das ist original das Werk des teufels, und die Menschen merken nicht was sie tun.

  24. Auch die kleinen heiligen Geistwesen wie den sogenannten Dämonen, wollte er quälen. Sie sind heilige Kinder von etwa 8 bis 13 Jahren, die durch Hölle und Freimaurer, schwarze Magie, zu Bösem und Verbrechen missbraucht werden. Und wenn sie sich weigerten konnten sie qualvoll zu Tode gefoltert werden. Millionen ihrer schönen Kinderstimmen sind so für alle Ewigkeit verstummt! Und die Kirche lässt sie sogar quälen, austreiben. Aber was können diese armen Kinder dafür? (!) Nicht die Dämonen sind die Bösen im Körper von Menschen, sondern jene die sie dorthin geschickt haben und sie zu Verbrechen gezwungen haben, diesen muss das Handwerk gelegt werden, dem teufel, den Freimaurern und anderen Schwarz-Magiern. Ich habe mit vielen dieser Kinder gesprochen, sie sind so lieb! Sie möchten so gerne einen kleinen eigenen Menschenkörper haben, ein eigenes Häuschen . . . Aber von den Barbaren werden sie täglich zum Verbrechen machen gequält!

  25. Barbarei an Tieren - ein Verbrechen des teufels
    Zur Zeit drängt der teufel direkt und indirekt besonders darauf, Tiere zu essen. Die Inhaber der Supermärkte machen da gerne mit. Da gibt es kaum noch vegetarische Konserven. Schauen Sie genau hin! Die Fleisch-Waren-Angebote haben sehr zugenommen. Wenn Sie Tierisches essen, freut sich der teufel, Jesus und allen anderen im Himmel fügen Sie damit aber Schmerzen zu, denn sie lieben alles Leben. Solche Tier-Fleisch Supermarkt-Kapitalisten dürfen sich auf einen langen unbequemen Aufenthalt in der Hölle einstellen. Hier geht es zur Hölle.

  26. Der teufel hat noch immer eine Lobby, nicht nur im Vatikan. Es ist nur schade, dass diese Supermarkt-Eigentümer keinen Zugang zur geistigen Welt haben (Kopf-Bewusstsein), sehr schade! Dann könnten sie mit diesen armenTieren sprechen, ihre Schreie vor Todes-Angst hören, ihre Schmerzens-Klagen hören. Es macht keinen Unterschied, ob es um Land-Tiere oder Meeres-Tiere geht. Für die ganze Fleisch-Industrie führt der Weg in die Hölle! Auf diese Weise kann der teufel dem Himmel wieder Milliarden Seelen für Tausende und Tausende Jahre zurückhalten. Und dabei auch die vielen armen Tiere zu Tode quälen.

  27. Ich sprach mit ein paar Metzgern, in der untersten Hölle natürlich. Ich sprach mit einem verstorbenen Chef einer grossen Meeres-Fischerei, und habe ihn mit einem lebenden Chef einer solchen Firma verbunden. Nachdem er den verstorbenen Kollegen aus der untersten Hölle (Regenwurm) hörte, gab er sein Firma sofort auf. Warum wohl, wegen des Mordes an Tieren, und der Höllen-Qualen! Das Leben von jemanden zu beenden, ist ein Kapital-Verbrechen! Darauf steht die Hölle! Auch wenn die Gesetzte der Erde solche verschonen, dem Gericht des Himmels entkommen sie nicht! Niemals!
    So ist es auch bei unseren armen Freunden, den Pflanzen! Was für eine Teufels-Barbarei! (!!!)

  28. Menschen die dem teufel noch immer nachlaufen, können aufhören zu träumen - die Tage des teufels sind gezählt. (Menetekel)

    In Vorträgen könnten wir noch über weiteres sprechen.

    Weiter zur Seite 2

"In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." Carl von Ossietzky

nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional