Ada and Eve.com Glaube-Home.  Weihnachtsbäume. Essen zu christlichen Festen. german-flag
Jesus.   1.   2.   3.   (4.   5.   6.   7.   8.   9.   10. spacer11.)  Hölle.   satan. spacerJournal.
Über Arme Seelen.

A.

Jesus Christus will keine Weihnachtsbäume!

Keine tierische Nahrung zu christlichen Festen.

Jesus Christus wünscht sich Andacht in der Stille.

B. Weihnachten
  1. Bitte, es ist der ausdrückliche Wunsch Jesu Christi, keine Weihnachtsbäume etc. zu nutzen, Jesus liebt alles Leben. Alles Materielle zu Weihnachten, wie Bäume, Zweige, Dekoration, Geschenke, besonderes Essen, hat satan eingeführt, um von Jesus und seiner heiligen Geburt wegzulenken. Hören Sie bitte auf, Jesus weiter zu beleidigen! Machen Sie nicht noch mehr Höllen-Schulden.

  2. Kehren Sie um! Machen Sie Weihnachten so, dass Jesus sich freut. Die Weihnachten und Ostern sind immer mehr zu Festen des satan geworden!
    Erfreuen Sie nicht satan zu Weihnachten und Ostern. Alles Töten vergrössert Ihre Schulden. Und das machen Sie zu Weihnachten und Ostern? Auch die Weihnachtsmärkte dienen dazu, von Weihnachten und Jesus wegzulenken, um Jesus zu beleidigen. Es steckt der teufel dahinter, durchschauen Sie diese teuflische Falle! Welche Macht dürfte da wohl dahinter stecken? Dasselbe gilt für Ostern!

  3. Jesus will auch nicht, dass Er als Grund zur Schädigung von Tieren und Pflanzen missbraucht wird. Keine Palmzweige etc., keine Birken und so weiter. Keine abgeschnittenen Pflanzen, und keine getöteten Tiere zu christlichen Anlässen, oder in Verbindung mit dem christlichen Glauben! Keine Schnittpflanzen in Kirchen, Klöstern, auf Gräbern etc. Wenn schon Pflanzen, dann nur lebende, beseelte Topfpflanzen. Denn Schnittpflanzen sind eine Beleidigung Jesu. Die Sprache Jesu ist das Herz, und nicht was die körperlichen Gefühle erfreut. Die massenhafte Vernichtung von Zier-Pflanzen und Tieren ist das Werk des teufels und seiner Marionetten Auch Christen können Marionetten satans sein!
    Alle Christen, ja alle Menschen, haben die Pflicht keusch und rein vegetarisch zu leben. Christen, Sie müssen für alle Menschen vollendete Vorbilder sein! (!!!) So wie die Heiligen Frauen - das heisst Christ sein!

  4. Die Bäume sowie alle Pflanzen und Tiere etc., sind das Eigentum Jesu Christi und der Heiligen Frauen, die bald wieder zurückkommen werden. Tut diese Pflanzen nicht missbrauchen! Sie haben eine menschliche Seele mit welcher man so sprechen kann wie mit Menschen. Viele Heilige bestätigten das, auch ich habe sehr viele Erfahrungen damit. Bitte lasst die Pflanzen leben! Am Umgang mit den Pflanzen und Tieren erkennt man den Grad der Spaltung der beiden Bewusstsein, der Seele und des Kopfes (Geistes), der wahren geistigen Behinderung.

  5. Freitag fasten. Wir können freitags und zu Ostern nicht in Luxus leben, besonders auch am Karfreitag, wenn Jesus so qualvoll gelitten hat!
    Jesus wurde 20 Stunden lang sehr grausam zu Tode gefoltert, in der Zeit von: Donnerstag 7:00 abends, bis Freitag 3:15 nachmittags. In diesen Stunden war Jesus Christus Kriegs-Gefangener des satan!
    Jesus Christus wünscht auch, dass wir fasten, bei Wasser und Brot, von Donnerstag Abend 7:00 bis Sonntag Abend 7:00.

    b) Wasser und Brot, sie sind auch das sakrale Symbol für die Eucharistie: Es ist nur geweihtes Wasser und Brot (der Leib Jesu) zulässig. Kein Wein, Wein ist Teufels-Wasser!

    Aber die Pfarrer trinken am Altar das Teufels-Wasser vor den Augen der Gläubigen!
    1. In der rechten Hand halten sie das Teufels-Wasser und in der linken den Leib unseres Hoch Heiligen Jesus Christus!

    2. So beleidigen sie Jesus vor den Augen aller!

    3. Manche Pfarrer, sogar katholische, tauchen den heiligen Leib sogar in das Teufels-Wasser und geben es den stehenden Gläubigen in die Hand!

    4. Das ist keine Kommunion, das ist grausame Jesus-Beleidigung! (Gerade gab mir Jesus Christus wieder seinem Ärger darüber Ausdruck!).

    c) Diese Pfarrer werden den Himmel nicht sehen. Denn der Hohe Richter am Jüngsten Gericht, Jesus, wird ihnen sagen "Ich kenne dich nicht, ich habe dich noch nie gesehen." Sie werden antworten: " Aber ich habe doch viele Jahre für Dich die heilige Messe zelebriert!" Jesus wird antworten: "Fort mit dir!"

Ein paar Quellen für Weihnachten.
  1. Oberndorf in Salzburg. Geburtsort von 'Stille Nacht, Heilige Nacht' mit Stille-Nacht-Museum, Gästebuch mit vielen Dankschreiben aus aller Welt
  2. Stille Nacht, Heilige Nacht, in 143 verschiedenen Sprachen und 228 Versionen aus Südafrika.
  3. Eine Stille-Nacht Seite aus Reno, Nevada
  4. Stille Nacht Dokumentation aus Oberndorf

nach oben
Valid HTML 4.01 Transitional